Die Jugend­grup­pe hat außer der Jugend­diens­te in ihrem Jah­res­pro­gramm noch vie­le wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen.

High­lights eines jeden Jah­res ist das Zelt­la­ger. Eine Woche lang wird auf Bezirks-, Lan­des-, oder Bun­des­ebe­ne zusam­men mit vie­len wei­te­ren Jugend­li­chen irgend­wo in Deutsch­land gezel­tet. Dort ste­hen vie­le span­nen­de Pro­gramm­punk­te auf dem Plan, wie zum Bei­spiel Aus­flü­ge, Wett­kämp­fe oder Work­shops.

Ein wei­te­rer wich­ti­ger Ter­min ist die 24h Ein­satz­übung am Ende jeden Jah­res. Dort wird das erlern­te Wis­sen der Jugend­li­chen auf die Pro­be gestellt, indem sie an simu­lier­ten Ein­sät­zen teil­neh­men.

Wei­te­re Akti­vi­tä­ten sind Aus­flü­ge zu Frei­zeit­parks, Zoos oder Muse­en. Auch kommt der Kon­takt mit ande­ren Jugend­grup­pen bei gemein­sa­men Diensta­ben­den nicht zu kurz.